High-Resolution Audio bezeichnet zahlreiche digitale Prozesse und Formate, die die Kodierung und Wiedergabe von Musik bei höheren Abtastraten als bei herkömmlichen Standards von CDs ermöglichen.

Format WAV 48 Khz 24 Bit.

48 Khz bedeutet: Sample Frequenz von 48 kHz (48000 Hz) = 48000 Samples pro Sekunde
Während die Sample Frequenz den Zeitfaktor betrachtet, repräsentiert die Bittiefe die Auflösung des einzelnen Samples. Eine Auflösung von 16 Bit bedeutet 65.536 mögliche Stufen (2hoch16). Mit jedem Bit verdoppelt sich die Auflösung, sodass bei 24 Bit 16.777.216 mögliche Stufen zur Verfügung stehen.
Wichtiger, als die Abtastrate, z.B. 48 Khz, ist der Dynamikumfang, der bei PCM durch die Wortbreite beschrieben wird. Sie gibt an, wie viele Lautstärkeabstufungen digital kodiert werden können. Während man eine Steigerung der Sample-Rate von 48 kHz auf 96 kHz aufgrund des geringen Frequenzanteils im oberen Bereich des Spektrum kaum wahrnehmen kann, ist eine Erweiterung der Sample-Breite von 16 auf 24 Bit für das Ohr deutlich hörbar.

High Resolution Audio

Hier ist eine Seite mit Beispielen zum direkten Hören.