Die Zahl 9

432 HZ und die Zahl 9 – 4+3+2=9

Alle Oktaven von 432 HZ
27-54-108-216-432-864-1728-3456-6912-usw….ergeben in der Quersumme immer 9.

Die Neun gilt als Zahl der Vollkommenheit, da sie dreimal die in vielen Kulturen als »göttlich« angesehene Zahl Drei enthält.

„Wenn du die Bedeutung der 3, 6 und 9 verstanden hast, dann hast du einen Schlüssel zum Universum.“ (Nikola Tesla)

Die Zahl der Lebenskunst ist die 9!

Sie ist DA im SEIN. Hat aber keinen Durst danach. Deswegen leidet sie auch nicht.
Die 9 ist nur dann DA, wenn sie auf sich selbst trifft.

Kommt eine andere Zahl dazu, dann ist sie unsichtbar, ist nicht DA. Zudem konfrontiert sie jede dazukommende Zahl auch noch mit der dazukommenden Zahl selbst. Die 9 ist ein Spiegel für die anderen Zahlen.

Das zeige ich mit der Theosophischen Reduktion.

9 + 1 = 10 = 1
9 + 2 = 11 = 2
9 + 3 = 12 = 3
9 + 4 = 13 = 4
und so weiter…
aber dann:
9 + 9 = 18 = 9!
9 + 10 = 19 = 10 = 1
und so weiter…
aber dann:
9 + 432 = 441 = 9!

Und nun wird deutlich, warum 432 HZ die Frequenz der Lebenskunst ist. 432 HZ verursacht kein Leiden, weil die Frequenz keinen Durst nach DASEIN hat.
Das ist die Kunst.
ABER:
die 9 ist immer Übergangszahl zur 1.
9 + 1 = 10 = 1
…….
9 + 9 = 18 = 9
9 + 10 = 19 = 10 = 1!
……..
9 + 18 = 27 = 9
9 + 19 = 28 = 10 = 1!
……..
9 + 28 = 10 = 1!
und so weiter.